Wünschewagen
"Der Wünschewagen in Sachsen" >>
Freiwilliges Soziales JahrFreiwillig AktivMitglieder und SpendenDer Wünschewagen
ASB Kreisverband Vogtland e.V.
Andreas-Schubert-Str. 19
08209 Auerbach

Tel.: 03744/212376
Fax: 03744/212393
eMail: info@asb-vogtland.com

Datenschutzbeauftragter
Ralf Bauer
Arbeiter- Samariter- Bund Landesverband Sachsen e.V.
Am Brauhaus 10
01099 Dresden

Tel.: 0351/4269 615
Fax: 0351/4269 613
eMail: bauer@asb-sachsen.de

Freiwilliges Soziales Jahr

Du

  • hast die Schule beendet und weißt noch nicht, was du nun machen möchtest?
  • bist auf der Suche nach etwas Neuem und hast Interesse daran, mit Menschen zu arbeiten?
  • willst Wartezeiten auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz überbrücken und weißt nicht wie?

Dann könnte das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) das Richtige für dich sein.

Wir suchen Jugendliche und junge Erwachsene, die ein FSJ beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) leisten möchten.

Ein FSJ – Was ist das?

Das FSJ ist ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Leute. Wenn du die schulpflichtige Zeit hinter dich gebracht hast und nicht älter als 26 Jahre bist, dann kannst auch du ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten.

Die FSJ-Einsatzbereiche im ASB

Als FSJ’ler findest du beim ASB viele Einsatzmöglichkeiten.
Mobile Soziale Dienste in Auerbach:
Im Mobilen Sozialen Dienst pflegst und betreust du nach Anleitung alte Menschen oder Menschen mit Behinderungen, damit sie weiter zu Hause wohnen können. Dadurch kann ihre Lebensqualität erhöht und ihre Vereinsamung verhindert werden.
Stationäre Altenhilfe:
Im Altenpflegeheim Wernesgrün engagierst du dich bei der Rundumversorgung älterer und pflegebedürftiger Menschen und unterstützt sie bei allen Tätigkeiten, die sie nicht mehr alleine bewältigen können.

 

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wer kann das FSJ leisten?
Das FSJ steht allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen offen, die ihre Schulpflicht
(i.d.R. neun Schuljahre) erfüllt haben und bei Dienstbeginn noch nicht älter als 26 Jahre alt sind. Wir setzen dein Interesse, mit Menschen arbeiten zu wollen sowie die Bereitschaft, Aufgaben verantwortungsvoll zu übernehmen, voraus.
In manchen Einsatzbereichen werden zusätzliche Voraussetzungen verlangt, wie z.B. der Besitz eines Führerscheins.

Wie lange dauert ein FSJ?
In der Regel dauert ein FSJ zwölf Monate, ab sechs Monaten Dienstzeit wird dir ein FSJ anerkannt. Nach Absprache mit uns, kannst du auch bis auf 18 Monate verlängern. Erkundige dich bei uns, welche Möglichkeiten wir dir anbieten können.

Was bekomme ich dafür?
Du bekommst bei uns ein monatliches Taschengeld mit einer Geldersatzleistung für Unterkunft und Verpflegung.

Bekomme ich Urlaub?
Während eines 12- monatigen FSJ hast du Anspruch auf 26 Urlaubstage. Mit deiner Einsatzstelle sprichst du deine Urlaubszeiten ab. Während der Seminarzeiten kannst du keinen Urlaub nehmen.